Begabungsförderung

JEDER HAT BEGABUNGEN - wir wollen sie mit euch entdecken und mit Spaß fördern!

Unser Ziel am Heisenberg-Gymnasium ist es, die Interessen und Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schülern über die Grenzen der Fächer hinaus zu erkennen und so zu fördern, dass die Freude daran erhalten bleibt und ein Fundament für die Zukunft gelegt werden kann.

Die Begabungsförderung am Heisenberg-Gymnasium beginnt in einem Unterricht, in dem offene Angebote und komplexe Aufgaben es ermöglichen, die eigenen Stärken mit Spannung und Spaß zu entdecken und einzusetzen.

Darüber hinaus gibt es aber auch vielfältige außerunterrichtliche Angebote, in denen sich engagierte und begabte Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Gleichgesinnten mit ihrem Talent einbringen können. Eine Auswahl davon steht im Anschluss an diesen Text.

Abgesehen von diesen Angeboten gibt es im Einzelfall aber auch die Möglichkeit, den Unterricht im Drehtürmodell für eigene individuelle Projekte zeitweilig zu verlassen, in einem Fach in eine höhere Klassenstufe zu springen oder – im Ausnahmefall – auch eine ganze Klassenstufe zu überspringen.

Bei all den Angeboten, die wir den Kindern am HGH machen, achten wir auf eine gute Zusammenarbeit, sowohl mit dem Kind selbst als auch mit den Eltern. Je nach Bedarf und Interesse des einzelnen Kindes organisieren wir eine passende Förderung.

Auf diese Weise können wir die leistungsfähigen, engagierten und begabten Schülerinnen und Schüler über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg angemessen begleiten, so dass sie selbst Freude an der eigenen Begabung haben und diese in ihrer Zukunft nutzen können.

 

Einige Beispiele für Begabungsförderung am Heisenberg-Gymnasium:

Science AG 

Schülerinnen und Schüler mit naturwissenschaftlichem Interesse können dies hier einbringen und eine einzigartige Show erarbeiten, die bei schulischen Veranstaltungen die Zuschauer zum Staunen bringt.

Kinderforscher

In Kooperationen mit der TUHH erleben interessierte Kinder spannende Experimente und setzen sich auf ausgefallene Art mit Naturwissenschaft und Technik auseinander.

MathePlus

In Mathematik besonders begabte Schülerinnen und Schüler können in Klasse 5/6 den eigenen Unterricht zeitweilig verlassen, um in einem MathePlus-Kurs anspruchsvollere Aufgaben zu bearbeiten.

Kreatives Schreiben

Im Kurs „Kreatives Schreiben“, für den sich Kinder der 5. Klasse, aber auch der 4. Klassen von den Grundschulen bewerben können, hält am Ende jeder sein eigenes „Werk“ in den Händen. Unter Heisenberg schreibt können Sie die Ergebnisse der jungen Talente bestaunen. 

Wettbewerbe

Über die gesamte Vielfalt der Fächer hinweg und auch darüber hinaus nehmen - oft mit Erfolg - immer wieder Schülerinnen und Schüler an ausgeschriebenen Wettbewerben teil.

Heisenberg-Tag

Alle Jahrgänge setzen sich an diesem Tag mit naturwissenschaftlichen Phänomenen auseinander und können so in teilweise vielseitigen Projekten eigene Stärken in diesem Bereich entdecken und einbringen.

Prefects

Engagierte Schülerinnen und Schülern bringen sich nach einer mehrtägigen Ausbildung bei der Gestaltung des Schullebens ein, sorgen mit Streitschlichtung für ein harmonisches Zusammenleben auf dem Schulhof und organisieren mit viel Spaß und kreativen Ideen große Schulaktivitäten wie die Halloween-Party.

Juniorcoach

Ausgewählte Schülerinnen und Schüler absolvieren bei uns am HGH eine spannende Ausbildung und arbeiten dann als Juniorcoach mit jüngeren „zerstreuten Professoren“ oder in anderen Projekten.

Heisenberg-Talk 

Motivation braucht Vorbilder – Unter diesem Motto bringt der Heisenberg-Talk erfolgreiche ehemalige Heisenberger bzw. Harburger zurück ans HGH. Organisiert und durchgeführt wird der Talk von einem motivierten Schülerteam, in dem jeder seine Fähigkeiten einbringt.

Im Beratungsteam ist Julia Trepoll (julia.trepoll(at)hgh.hamburg.de) Ansprechpartner für die Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler.